Shiatsu:
Von Japan
nach Europa...

Für Termine in
meiner Praxis in
St. Pölten erreichen
Sie mich unter:
+43 664-454 39 79

Für Termine in meiner Praxisin St. Pölten erreichen Sie mich unter: +43 664-454 39 79

Methode und Ursprung

Shiatsu hat seine Wurzeln in Japan. ­Die Jahrtausende alten ­Schätze fernöstlicher ­Heilmethoden verband man Anfang des ­20. Jahrhunderts mit ­westlichen Praktiken ­(Massage, Psychologie,...).­
­So entstand eine neuartige, ganzheitliche Heilmethode: Shiatsu

Wörtlich übersetzt bedeutet Shiatsu „Fingerdruck“. Die Behandlung folgt dem Verlauf der Meridiane (Energiebahnen). Dabei wird der Energiefluss des Menschen durch sanften Druck stimuliert. ­Dieser wird mit Fingern, Handballen, Ellbogen, Füßen oder Knien auf die jeweiligen Meridiane und Akupunkturpunkte ausgeübt. Dehnungen, Schaukelbewegungen sowie Rotationen ergänzen die Behandlung.

 

Ziel einer Shiatsu-Behandlung ist es, den Energiefluss im Körper zu harmonisieren, der die Grundlage unserer Gesundheit bildet. Dadurch werden Selbstheilungskräfte aktiviert, ­das Immunsystem gestärkt und das gesamte ­Wohlempfinden verbessert.

Shiatsu Blume

Shiatsu in Österreich

Seit 1999 ist Shiatsu in Österreich als gewerblicher Beruf mit klaren Ausbildungsrichtlinien verankert. Der Österreichische Dachverband für Shiatsu zertifiziert seine Mitglieder und sichert so die Qualität der angebotenen Shiatsu-Leistungen. Zertifizierte Mitglieder müssen eine den geltenden Kriterien entsprechende Ausbildung absolviert haben und erhalten danach ein Abschlussdiplom. Ebenso sind laufende Fortbildungen nach zu weisen.

Shiatsu Blume

Der ganzheitliche Ansatz sowie die harmonisierende Wirkung auf den Energiefluss im Körper machen Shiatsu zu einem wertvollen Beitrag um Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten.

Erfahrung ­und Wirkung

Europaweite Studie

durchgeführt von Andrew F. Long, School of Healthcare, University of Leeds, Dezember 2007.

 

Hier finden Sie eine Zusammenfassung, der für mich wichtigsten Aussagen der Studie.

 

Den gesamten Abschlussbericht in deutscher Sprache finden Sie auf der Website des ESF (European Shiatsu Federation).
www.europeanshiatsufederation.eu

Die wichtigsten Aussagen der Studie:

  • Die Ergebnisse liefern stringente und durchgängige Anzeichen für eine positive kurz- und längerfristige Wirkung (Veränderung der Symptome bis zur Veränderung des Lebensstils).
  • Shiatsu bringt einen bemerkenswerten Nutzen hinsichtlich des allgemeinen Wohlbefindens, der Erhaltung und Förderung der Gesundheit sowie hinsichtlich des Gesundheitsbewusstseins.
  • Die Ergebnisse belegen eine Abnahme der Verwendung konventioneller Medizin und Arzneimittel sowie eine Abnahme der am Arbeitsplatz relevanten Krankheitstage.